BannerbildHockeyplatz von oben bei der Hockeynacht 2020BannerbildBannerbild07.06.2020 ScheibleBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Ordentliche Mitgliederversammlung 2021  +++     
     +++  Sommerferien-Hockeycamp 4.-6.8.  +++     
     +++  Hockeynacht 6. August  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hockyferiencamp Straußberg 2021

Ein besonderes Augenmerk der Hockeyabteilung des PSU 04  liegt in der Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen. Höhepunkt ist in jedem Jahr unser Hockeyferienlager in Straußberg. Dort verbringen seit Anfang der 90er Jahre unsere Kinder und Jugendlichen ihre Ferien zusammen mit einer Vielzahl anderer Teenager aus allen Teilen der Bundesrepublik.

 

Bericht 2021:

Anreisetag
Bei bestem Wetter konnten unsere Betreuer um Lagerleiter Andreas Wille ihre Teilnehmer vom diesjährigen Straußberg Camp in Empfang nehmen. Nachdem sich alle mit ihrem negativen Corona Test angemeldet hatten, ging es ans Taschen auspacken, Betten beziehen und die ersten konnten schon in den Pool springen. Die obligatorische Belehrung wurde von den langjährigen Mitfahrern Ferdinand und Lukas durchgeführt. Als besonderes Highlight hat Lukas ein spezielles Campshirt von Lagerleiter Andreas Wille erhalten, da er schon zum 10. mal in Folge mit auf dem Straußberg ist.


Montag
Der Montag begann mit dem obligatorischen Gruppenfoto in den neuen, nahezu noch sauberen Camp-Shirts in den Farben dunkelrot und silber. Im Anschluss wurde das gute Wetter genutzt und alle Gruppen waren am Pool baden. Nach dem Mittagessen ging es dann in verschiedene Aktivitäten. Die Mädchen C/D und Knaben C/D gingen in den Affenwald und auf die Sommerrodelbahn. Die männliche Jugend B machte einen Ausflug nach Nordhausen, die Knaben A/B nutzten die erste Gelegenheit, den Hockeyplatz zu nutzen und unsere weibliche Jugend B entspannte in der Sonne und machte einen Beauty-Nachmittag, an dem auch einige Betreuer teilhaben durften. Abends durften die Mädchen A/B und Knaben B ihr Glück auf der Bowlingbahn versuchen und die männliche Jugend B hat ihre Fähigkeiten am Billardtisch auf die Probe gestellt.

Dienstag
Gleich am Morgen ging es für unsere Mädchen und Knaben C/D auf große Schatzsuche im Ferienpark. 
Die Mädchen A/B und die weibliche Jugend B machten einen Naturspaziergang um die  Kornfeldrunde und die Knaben A/B mussten im Escape Mountain Rätsel lösen, um mit dem Schatz wieder in Freiheit zu gelangen. Auch sportlich wurde sich natürlich betätigt. Die männliche Jugend B nutzte eine Platzzeit auf dem Hockeyplatz und die weibliche Jugend B spielte Volleyball und Spikeball.
Am Nachmittag ging es sportlich weiter. Die Mädchen C/D, Knaben C/D und Knaben B gingen auf die Bowlingbahn. Die weibliche Jugend B und Knaben A gingen auf den Hockeyplatz. Die Mädchen A/B spielten Hockey und waren beim Escape Mountain. Die männliche Jugend B machte eine Wanderung in den Affenwald und zur Sommerrodelbahn. 
Abends wurde das Abendessen vorverlegt, damit gemeinsam das Fußball EM Spiel der deutschen Nationalmannschaft geschaut werden konnte. Da das Spiel zeitnah beendet wurde, ging es im Anschluss noch zu ernsthaft großem Sport. Unter Leitung des Campleiters Andreas Wille wurde das erste Spiel der Betreuer gegen die großen Mädchen und Jungs mit einem 3:3 beendet. Rückspiele folgen. 

Mittwoch 
Am Mittwoch durften die Knaben A und B nach dem Frühstück nach Nordhausen fahren für Sightseeing und Shopping. Die männliche und weibliche Jugend B bereiteten ihr Kulturprogramm vor und die Mädchen C/D, B und Knaben C/D verbrachten ihren Vormittag auf dem Hockeyplatz. Nachmittags waren fast alle Gruppen beim Bogenschießen. Nur die Mädchen A und B gingen Basteln.
Abends sollte eigentlich das Nachtrodeln stattfinden. Aufgrund schlechten Wetters musste das allerdings auf Freitag verschoben werden. Kurzfristig wurde also umgeplant und das zweite Betreuerspiel angesetzt. Bei schlechtem Wetter und Dunkelheit unterlagen die Betreuer den Kindern und Jugendlichen dieses mal mit 3:2. Neutrale Beobachter berichteten allerdings davon, dass die Betreuer zeitweise gegen 11 Feldspieler + Torwart antreten mussten. 

Donnerstag 
Die weibliche Jugend B und die Mädchen A/B machten einen Tagesausflug nach Erfurt für Kultur und Shopping. Aufgrund des schlechten Wetters nutzten die Knaben und Mädchen C/D für einen Film im Kino. Nachmittags ging es dann für die MJB und Knaben A/B ins Kino und anschließend in die Indoor Halle und zum Bowling. Auch die Knaben und Mädchen C/D verbrachten nachmittags ihre Zeit in der Indoor-Spielhalle.

Freitag 
Der Freitagvormittag stand den Gruppen zur freien Verfügung. Die meisten nutzten die freie Zeit für den letzten Schliff am Kulturprogramm. Nach dem Mittagessen ging es dann für die Knaben und Mädchen C/D ins Badehaus nach Nordhausen. Die weibliche Jugend B und die Knaben A/B machten eine Wanderung zum Affenwald und zur Sommerrodelbahn.
Abends fand dann das obligatorische Bergfest mit Essen vom Grill statt und im Anschluss konnte auch endlich das Nachtrodeln gemacht werden.

Samstag 
Auch Samstag ging es vormittags mit Freizeit los, die allerdings von den verschiedenen Gruppen mit Tischtennis, Volleyball, Frisbee, Spikeball oder auch Werwolf spielen gefüllt wurde. 
Am Nachmittag fand dann das Hockey-Mix-Turnier statt, für das die Mannschaften aus allen Altersklassen zusammen gemischt wurden. Nach dem Hockey-Mix-Turnier kam es dann zum letzten Betreuerspiel. Auch wenn dieses Mal alles mit rechten Dingen zuging, mussten sich die Betreuer nach großem Kampf und viel Leidenschaft ein weiteres mal geschlagen geben. Endstand 3:1! 
Nach dem Abendessen war von Seiten der Betreuer eigentlich eine Disco geplant. Da das Wetter allerdings viel zu gut war, wurde aus der Disco kurzerhand ein Open-Air im oberen Bungalowkreis gemacht. Während des Open-Airs begann nebenbei noch eine Wasserschlacht. Interne Quellen behaupten, dass Campleiter Andreas Wille mit vollem Einsatz dabei war (und die 
Wasserschlacht angezettelt hat).

 

Bild zur Meldung: Hockyferiencamp Straußberg 2021

Fotoserien


Straußberg 2021 (12. 07. 2021)

 

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Ferienzeit: 17.-31. Juli 2021

Tel: 0331 270 62 52



Unsere Vereinsgaststätte

Bistro Belvedere
Luz Faber & Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0171 5288500

Hier: Weitere Infos