Brandenburg vernetzt
Kooperationen
 

 Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Logo BHP
Schweiger Design

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

 
Social Media
 

Mehr zum Hockey

findet ihr auf

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Mädchen B - Hockeyteam der PSU

 

Jahrgänge: 2004 / 2005  

Trainer: Oliver Heun
Sportlicher Leiter der Jugendabteilung
Hockeytrainer
DSB Diplom- Trainer
Trainer-A-Lizenz 
Jahrgang 1968 

 

 

 

 

 

 

Oliver Heun

Athletik-Trainerin: Anne Rödiger
B.A. Fitnessökonomin
Jahrgang 1990

 

 

 

 

 

 

 

 

Anne Rödiger, Athletiktrainerin
Kontakt:  
Unsere Trainingszeiten: Link  

 

 


Aktuelle Meldungen

Endlich

(13.02.2017)

Unsere Mädchen B konnten am Sonntag endlich die ersten zwei Siege der diesjährigen Hallensaison in der Meisterschaft bejubeln. Sowohl gegen Tusli 2 als auch gegen SCC gewannen die Mädels verdient mit 1:0.


Im ersten Spiel gegen Tusli überzeugten die Mädels mit attraktiven Offensivhockey und erarbeiten sich eine Vielzahl an Torchancen, die allerdings erst in der letzten Minute zum ersehnten Treffer führten.


In einem hart umkämpften Spiel gegen den SCC führte eine gute Kombination zum Tor und zweiten Sieg des Tages.


Mit acht Punkten gehen die Mädels nun in den letzten Punktspieltag.

Foto zu Meldung: Endlich

Landespokalsieg der MB und KB zu Weihnachten

(19.12.2016)

Mit dem Landespokalsieg verabschieden sich unsere Mädchen B und Knaben B in die Weihnachtspause.

 

Beide Teams überzeugten mit tollen Leistungen, setzten sich gegen ihre Mitkonkurrenten durch und qualifizierten sich damit für den Spreepokal (ostdeutsche Meisterschaft), der im kommenden Jahr in Güstrow stattfindet.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Landespokalsieg der MB und KB zu Weihnachten

Mädchen B Ostdeutscher Vizemeister beim Saalepokal

(03.10.2016)

Am 1. und 2. Oktober fand bei der PSU der Saalepokal für die B-Mädchen und Jungen statt.

 

Nach einer eher missglückten Meisterschaftsrunde wollten die Mädchen zum Abschluss der Feldsaison beweisen, dass sie auch erfolgreich Hockeyspielen können.

 

Der Auftakt gegen Meerane endete nach einem etwas holperigen Spiel 1:1. Der nächste Gegner aus Schwerin wurde klar mit 5:0 besiegt. Im letzten Spiel am Samstag gegen Tusli zeigten die Mädchen schon eine deutliche Leistungssteigerung, das Ergebnis von 0:3 spiegelte das allerdings noch nicht wieder. Am Sonntag musste dann unbedingt ein Sieg gegen die Mitfavouritinnen aus Chemnitz her, was laut Trainer „schwer werden würde“. Aber nach 25 Minuten stand es 3:0 für die PSU-Mädchen, die den Chemnitzerinnen keine Chancen ließen. Der Einzug ins Finale wurde bereits lautstark gefeiert.

 

Im Endspiel traf man dann wieder auf Tusli, dieses Mal wollte man aber mehr erreichen. Nach wenigen Minuten gingen die Mädchen sogar mit 1:0 in Führung, die andere Mannschaft war davon spürbar aus dem Konzept gebracht, denn damit hatten die siegesverwöhnten Mädchen aus Berlin nicht gerechnet. Leider gelang ihnen doch noch der Ausgleich, so dass der Sieger im Shoot-Out gefunden werden musste. Hier war das Glück leider nicht auf unserer Seite, zwei Mal wurde das Tor nur ganz knapp verfehlt und unsere Torfrau konnte trotz toller Leistung nur einen Gegentreffer verhindern.

 

So hieß am Ende der Gewinner des Saalepokals bei den Mädchen doch wieder Tusli. Unsere Mädchen können aber sehr stolz auf ihre Leistung sein, sie haben ein tolles Turnier am Wochenende abgeliefert und echten Kampfgeist und Siegeswillen demonstriert. Weiter so!!!!!!!!!

Foto zu Meldung: Mädchen B Ostdeutscher Vizemeister beim Saalepokal