+++  Hockeyferiencamp Straußberg - bitte jetzt anmelden  +++     
     +++  Aufruf: Großer Arbeitseinsatz am Pfingstsamstag  +++     
     +++  Mitgliederbrief  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Sanierung Hockeyplätze

BLAU - erste Bahnen liegen; 16.04.2020

3. Februar bis 6. Mai 2020Bautagebuch in Bildern 

Copyright Fotos: PSU 04 e.V.

16.04.2020

BLAU - erste Bahnen liegen!

 

03.04.2020

Der Bau unserer Hockeyplätze geht trotz Corona Krise weiter fast planmäßig voran. Eine leichte Verzögerung gegenüber der ursprünglichen Planung resultiert allein aus der kalten Witterung der letzten Tage. Das betrifft vor allem den Unterbau, die sog. ET-Schicht. Alle wesentlichen Maßnahmen der Gestaltung sind inzwischen fast abgeschlossen, und ab der kommenden Woche wird die o.a. Tragschicht eingebaut, zunächst auf Platz 2, sodass dort dann ab dem 14. April mit der Verlegung der blauen Kunststoffbahnen begonnen werden kann. Platz 1 folgt dann mit ca. 10-14 Tagen Abstand. Aktuell sagt uns unsere Baufirma polytan zu, dass in ca. 6 Wochen – also Mitte Mai - die Anlage komplett fertig ist, und beide Spielfelder voll funktionsfähig bereitstehen. Lasst uns hoffen, dass dann auch wieder Sport möglich ist. Unsere Freude könnte dann nicht größer sein.

 

Zum Platz noch zwei weitere Informationen: Mit der sehr engagierten Unterstützung der Stadt Potsdam und des Kommunalen Immobilien Service KIS haben wir zukünftig nicht nur einen neuen Belag. Auch die Bewässerung wurde komplett neu strukturiert, sodass ein erneutes Absinken der Fläche aufgrund der Grundwasserentnahme zur Bewässerung wie bislang zukünftig ausgeschlossen ist. Zudem hat uns die Stadt dabei unterstützt, auch die Ballfangzäune auf der Clubhausseite und zwischen den Plätzen sowie alle Prallbanden in das Budget zusätzlich aufzunehmen. Damit machen wir hier keine Kompromisse, die der neuen Anlage schon alleine optisch nicht gut zu Gesichte gestanden hätten. Unser ausdrücklicher Dank geht daher an alle Verantwortlichen bei der Landeshauptstadt und beim KIS – diese Zusammenarbeit zwischen Kommune und unserem Verein ist absolut beispielhaft und hat Spaß gemacht.


03.02.2020

Liebe Mitglieder der Potsdamer Sport-Union, 
liebe Aktive, liebe Förderer, liebe Eltern, 
liebe Freundinnen und Freunde,


am 03.02.2020 geht es nun endlich los. Nach unserem tollen Arbeitseinsatz mit fast 40 Mitgliedern !! – 1.000 Dank noch einmal dafür an alle Helfer - rücken jetzt die Profis an. Die Firma Polytan bzw. deren Gartenbau-Unternehmer beginnen die Renovierung. Unser festes Ziel ist und bleibt es, bis zum Beginn der Feldsaison startfertig zu sein. Alle Zwischentermine sind darauf ausgerichtet, den gesetzten Fertigstellungstermin am 15. April für den zweiten (hinteren) Platz und Mitte Mai für den ersten (vorderen) Platz einzuhalten. Wir glauben dabei ganz fest auch an etwas Wetterglück. Daumen drücken, denn von unserer Seite ist jetzt alles getan!


Wir bekommen zwei komplett blaue Kunstrasenplätze mit entsprechenden Wettspiel-Maßen. Der Belag ist aus einem neuen Bio-Kunststoff produziert, der zu ca. 60% aus nachwachsenden Rohstoffen produziert wurde. Damit wäre unsere Anlage nicht nur ökologisch auf einem top-Stand, sie wäre nach Auskunft des Herstellers auch die erste in Deutschland, bei der dieser innovative Rasen verbaut wird, auf dem auch bei den Olympics Tokio 2020 gespielt werden wird. Beides kann uns als Potsdamer Sport-Union stolz machen! Und dass dieses Sahnehäubchen noch zur Sanierung on top kommt, verdanken wir auch der tollen Unterstützung durch die Verantwortlichen bei der Stadt Potsdam, die hier noch einmal sogar etwas nachgelegt hat, um gerade in diesen Zeiten ihrem Anspruch als klimafreundliche und Sport-Stadt gerecht zu werden. Zudem, nach den Herstellerangaben hat dieser Rasen auch eine bessere Qualität und Haltbarkeit als mit dem bisherigen Material gebaute Plätze. Das soll aber nicht heißen, dass wir dieses Mal mehr als 20 Jahre warten müssen, bis ein neuer Belag kommt) – Aber das ist ferne Zukunft. Die nahe gute Zukunft beginnt Mitte April.


Wir werden ab sofort bei wöchentlichen Besprechungen vor Ort von Baufirma, Planer und Vorstand Baufortschritt und Zeitplan überprüfen und halten euch auf dem Laufenden.


Katja Schneider, Margrit Höfgen
Janek Jahr, Uwe Römling, Ray Neumann
Thomas Buttenberg, Dietmar Thiele

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer

Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24
14473 Potsdam


E-Mail:
per: Kontaktformular


Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

Tel: 0331 270 62 52

Wir sind derzeit nur per E-Mail erreichbar.
Fax: 0331 505 87 77


Vereinsgaststätte

Belvedere
Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0170 5288500