Die neuen Hockeyplätze wurden 2020 eingeweiht | zur StartseiteWir begrüßen unsere Gäste auf der Sportanlage der PSU | zur Startseite1. Damenhockeymannschaft bei Heimspiel in der 2. Bundesliga 2023 | zur StartseiteBlick auf die Hockeyfelder mit Clubhaus bei der Hockeynacht 2020 | zur StartseitewU12 bei der ODM in Güstrow am 17.3.2024 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteUnser Vereinshaus mit Gaststätte | zur StartseiteNeue Kunstrasenhockeyfelder vor der Kulisse der Landeshauptstadt Potsdam | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hallenhockey Herren: 1. Verbandsliga

Potsdamer Sport-Union 1 – Zehlendorf 88 II 9:9 (4:4)
18.02.2024

Eine herausragende Leistung zeigten unsere Herren im Heimspiel gegen die Zehlendorfer Zweite. In einem extrem spannenden und temporeichen Spiel gegen die Routiniers von Z88 kamen unsere Herren immer wieder zurück, zeigten teils glänzende Spielzüge nach vorne und fanden immer wieder ins Spiel zurück, wenn Z88 davonzuziehen drohte. Nach schnellem 0:2 (2./3.) gelangen Hagen Benke, Antonius von Both und Nils Uecker ein zwischenzeitliches 3:2. Bis zur Pause blieben beide Teams absolut gleichwertig, unserem Routinier Maik Radowski gelang zwischenzeitlich das 4:3, das Z aber abermals ausgleichen konnte. Herausragend auch Keeper Hinrich Nordemann, der im zweiten Viertel mehrfach spektakulär rettete. 

Nachdem dann Caspar Haase eine erneute Führung herausschießen konnte, leistete sich die PSU nur einmal eine kurze Schwächephase, in nur drei Minuten (36.-38.) musste man drei Gegentore hinnehmen, zweimal ärgerlich nach schlecht verteidigten Ecken. Aber auch das steckte unsere Mannschaft weg, Leopold Robert, Antonius von Both und Caspar Haase konnten beim 8:8 wieder ausgleichen, Jonas Augustin erzielte in der 55. Minute sogar das 9:8. Eine sehr umstritten ausgeführte Ecke führte dann aber noch zum letztlich gerechten 9:9.

„Ich bin mit dem Spiel und der Moral sehr zufrieden, vor allem unsere Youngster haben heute wirklich toll getroffen“, war Coach Carsten Krziza sehr zufrieden. „Wenn wir noch etwas cleverer werden, dann sind wir mit solch ausgebufften Teams wie Z88 zukünftig absolut auf Augenhöhe.“ Für die zahlreichen Fans war es jedenfalls ein absolut rasantes Spiel, das Kommen hat sich gelohnt. Nächster Gegner sind am kommenden Sonntag um 14 Uhr die Wespen III.        
 

 

Bild zur Meldung: 18.02.2024, copyright Potsdamer Sport-Union 04 e.V.

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Erreichbarkeit tel. und vor Ort: nach Vereinbarung


Unsere Vereinsgaststätte

Bistro Belvedere
Luz Faber & Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0331 740 058 48

Hier: Weitere Infos