Blick auf die Hockeyfelder mit Clubhaus | zur Startseite1. Hockeyherren 2. Verbandsliga | zur StartseiteWir begrüßen unsere Gäste auf der Sportanlage der PSU | zur StartseitewU12 bei der ODM in Güstrow am 17.3.2024 | zur Startseite1. Damenhockeymannschaft bei Heimspiel in der 2. Bundesliga Halle | zur StartseiteDie neuen Hockeyplätze wurden 2020 eingeweiht | zur StartseiteUnser Vereinshaus mit Gaststätte | zur Startseite1. Damenhockeymannschaft | zur StartseiteNeue Kunstrasenhockeyfelder vor der Kulisse der Landeshauptstadt Potsdam | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hockey 2. VL Herren: Cleverness fehlt noch

Potsdamer Sport-Union – RW Prenzlauer Berg 3:3 (1:1)

 

Viel vorgenommen hatten sich unsere 1. Herren nach dem etwas schwächeren 1:1 in Lichterfelde III am Vorwochenende – und das gelang auch in vielen Bereichen. Vor allem die kämpferische Einstellung stimmte dieses Mal bis zur letzten Minute. Rotation als Tabellenletzter war aber ein harter Gegner, der sich mit aller Macht gegen den Abstieg stemmt. Dementsprechend aktiv und offensiv starteten sie. Unser Team begann zwar ruhig und konzentriert, aber es kam auch immer wieder zu einfachen Fehlern; gut eingeleitete Angriffe konnten so nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Ein Konter konnte dann aber durch einen schönen Stecher von Caspar Haase nach gutem Pass von Antonius von Both zum 1:0 genutzt werden. Leider fingen sich unsere Herren durch eine Unachtsamkeit den Ausgleich jedoch noch vor der Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit war bestimmt durch große Hektik, von der sich die PSU leider anstecken ließ. Man kassierte zwei Gegentore, jeweils zum Ausgleich, wenn wieder eine Führung gelungen war. Leider gelang es nicht mehr, Ruhe ins Spiel zu bringen. Und weitere gute Chancen konnten leider nicht genutzt werden. So blieb es beim Unentschieden.

 

„Als Fazit können wir mitnehmen, dass unser Spielaufbau immer besser wird, die Chancenverwertung aber nicht proportional dazu mitwächst. Kämpferisch war es total in Ordnung, Cleverness muss das junge Team noch weiter üben“, zog unser Coach Carsten Krziza ein gemischtes Fazit. 

 

Letztes Saisonspiel, Sonntag, 14. Juli, 15 h bei der TiB Berlin, Anpfiff 15 h. Ziel ist, den aktuell 3. Platz in der Tabelle zu halten. 
 

 

Bild zur Meldung: copyright Potsdamer Sport-Union04 e.V.

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Erreichbarkeit tel. und vor Ort: nach Vereinbarung


Unsere Vereinsgaststätte

Bistro Belvedere
Luz Faber & Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0331 740 058 48

Hier: Weitere Infos