Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWir begrüßen unsere Gäste auf der Sportanlage der PSU | zur StartseiteHockeyplatz von oben bei der Hockeynacht 2020 | zur StartseiteVereinshaus | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Spannendes Spiel der 2. Herren, 3. Verbandsliga

Potsdamer Sport-Union II – HC Königswusterhausen 6:4 (5:1).


Erst geglänzt, dann noch etwas gezittert! Auch die zweite Herrenmannschaft der PSU steht vor dem Aufstieg – der dann real wird, wenn unsere Erste den Platz in der 2. Verbandsliga durch ihren Aufstieg „frei macht“. Im Derby gegen den HCKW legten unsere Herren zunächst gewaltig los, nach dem 1:0 durch Tobias Maschke konnte HCKW zwar noch ausgleichen, bis zum Seitenwechsel aber erhöhten Tobis Maschke, Leander Hofmann und Markus Schneider auf 5:1. Das Spiel schien gelaufen.


In der zweiten Halbzeit gelang dann sogar noch das 6:1, ehe etwas die Konzentration verloren ging, und Königswusterhausen noch einmal ins Spiel fand. Aber auch drei Gegentore konnten noch verkraftet werden – am Ende ein verdienter, aber etwas unnötig spannender Sieg. Letzter Gegner ist am kommenden Sonntag R.-W. Prenzlauer Berg, hier muss gewonnen werden, um ganz sicher vorne zu bleiben.

 

Aufstellung und Torschützen: 
Simon Beimert, Lorenz Dehmel, Markus Grunenberg, Leander Hofmann (1), Tobias Maschke (3), Bram Schaper, Matthias Müller, Markus Schneider (2), Sebastian Steinke, Julian Wittmann, Manuel Wittmann (TW).
 

 

Bild zur Meldung: Spannendes Spiel der 2. Herren, 3. Verbandsliga

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Erreichbarkeit tel. und vor Ort: nach Vereinbarung


Unsere Vereinsgaststätte

Bistro Belvedere
Luz Faber & Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0331 740 058 48

Hier: Weitere Infos