Bannerbild | zur StartseiteHockeyplatz von oben bei der Hockeynacht 2020 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteVereinshaus | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWir begrüßen unsere Gäste auf der Sportanlage der PSU | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Spitzenspiel unserer 1. Herren, 2. Verbandsliga

Potsdamer Sport-Union I – Spandauer HTC II 17:6 (7:4).

Eine herausragende Leistung zeigten unserer 1. Herren im Spitzenspiel am Sonntagnachmittag in der Sporthalle am Hannah Arendt Gymnasium gegen den Tabellenzweiten aus Spandau. Vor gut 50 Zuschauern kam da echt Stimmung auf.

 

War vor dem Anpfiff noch eine gewisse Anspannung zu merken, so legten unsere Jungs doch gleich selbstbewusst los und führten schnell mit 2:0, beide Tore erzielte Maik Radowski. Auch der Anschlusstreffer konnte die konzentrierte Leistung nicht beeinflussen - immer wieder wurden Tore großartig herausgespielt. Zur Pause bereits war klar, dass es in diesem entscheidenden Spiel nur einen Sieger geben konnte.     

Nach der Pause ließ es man dann zunächst etwas lockerer angehen, doch im letzten Viertel spielten sich die Jungs von Bastian Steinke und Uwe Römling geradezu in einen Rausch, erzielten 10 weitere Tore und machten deutlich, dass die PSU nicht mehr gewillt ist, sich den Aufstieg in die 1. Verbandsliga nehmen zu lassen. Schon ein Sieg im Nachholspiel am Donnerstag, 2. März, in eigener Halle gegen den Tabellenvorletzten TiB Berlin würde für unsere Herren den Aufstieg bedeuten. Anstoß, 19 h im Hanna Arendt Gymnasium.

 

Aufstellung und Torschützen:

Hinrich Nordemann (TW), Jonas Augustin, Hagen Benke, Luis Häcker (2), Yannick Häcker, Laurens Mecklenburg (4), Otto Obenaus, Maik Radowski (6), Antonius von Both (1), Tadeus Wernicke (3), Paul Wolff (1).

 

Bild zur Meldung: Spitzenspiel unserer 1. Herren, 2. Verbandsliga

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Erreichbarkeit tel. und vor Ort: nach Vereinbarung


Unsere Vereinsgaststätte

Bistro Belvedere
Luz Faber & Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0331 740 058 48

Hier: Weitere Infos