08.06.2020 Scheible07.06.2020 Scheible07.06.2020 Scheible
     +++  PSU Schutz- und Hygienekonzept  +++     
     +++  Hockey-Sommernacht 2020  +++     
     +++  Vereins-Info  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Mitgliederbrief Ostern

03. 04. 2020

Liebe Mitglieder der Potsdamer Sport-Union,
liebe Hockeyspieler/-innen, liebe Fußballer, 
liebe Volleyballer/-innen, Karate-Kämpfer/innen, liebe Tischtennisspieler/-innen, liebe Trainer/-innen, liebe Freunde/-innen und Förderer der Potsdamer Sport-Union, liebe Eltern,

 

in wahrlich ungewöhnlichen und für viele von uns auch harten Zeiten hoffen wir sehr, dass niemand von Euch vom Covid 19 Virus betroffen ist, weder persönlich noch in der Familie oder im Kollegenkreis. Wir wünschen uns sehr, dass Ihr alle gesund seid und nicht zu sehr unter den aktuellen Restriktionen leidet. Diese Situation ist für uns alle eine große Herausforderung, die uns nach deren Überwindung hoffentlich auch in Gesellschaft und Vereinen wieder etwas näher zusammenrücken lässt.

 

Wir haben diese Woche das erste Mal in der Vereinsgeschichte eine Vorstandssitzung im Rahmen einer Videokonferenz durchgeführt, da ja das Leben auch im Verein weiter organisiert werden muss. Das hat gut geklappt, und natürlich möchten wir Euch einige positive Nachrichten übermitteln – gute Nachrichten sind in diesen Zeiten besonders wichtig.

  • Der Bau unserer Hockeyplätze geht trotz Corona Krise weiter fast planmäßig voran. Eine leichte Verzögerung gegenüber der ursprünglichen Planung resultiert allein aus der kalten Witterung der letzten Tage. Das betrifft vor allem den Unterbau, die sog. ET-Schicht. Alle wesentlichen Maßnahmen der Gestaltung sind inzwischen fast abgeschlossen, und ab der kommenden Woche wird die o.a. Tragschicht eingebaut, zunächst auf Platz 2, sodass dort dann ab dem 14. April mit der Verlegung der blauen Kunststoffbahnen begonnen werden kann. Platz 1 folgt dann mit ca. 10-14 Tagen Abstand. Aktuell sagt uns unsere Baufirma polytan zu, dass in ca. 6 Wochen – also Mitte Mai - die Anlage komplett fertig ist, und beide Spielfelder voll funktionsfähig bereitstehen. Lasst uns hoffen, dass dann auch wieder Sport möglich ist. Unsere Freude könnte dann nicht größer sein.
  • Zum Platz noch zwei weitere Informationen: Mit der sehr engagierten Unterstützung der Stadt Potsdam und des Kommunalen Immobilien Service KIS haben wir zukünftig nicht nur einen neuen Belag. Auch die Bewässerung wurde komplett neu strukturiert, sodass ein erneutes Absinken der Fläche aufgrund der Grundwasserentnahme zur Bewässerung wie bislang zukünftig ausgeschlossen ist. Zudem hat uns die Stadt dabei unterstützt, auch die Ballfangzäune auf der Clubhausseite und zwischen den Plätzen sowie alle Prallbanden in das Budget zusätzlich aufzunehmen. Damit machen wir hier keine Kompromisse, die der neuen Anlage schon alleine optisch nicht gut zu Gesichte gestanden hätten. Unser ausdrücklicher Dank geht daher an alle Verantwortlichen bei der Landeshauptstadt und beim KIS – diese Zusammenarbeit zwischen Kommune und unserem Verein ist absolut beispielhaft und hat Spaß gemacht.
  • Auch wenn wir mit der Sanierung fast rechtzeitig fertig werden, ist es natürlich traurig, dass noch nicht klar ist, wann und wie die Hockey Feldsaison gespielt werden kann. Ggf. erfolgt dies in einem verdichteten Zeitplan mit Doppelspieltagen nach den Ferien. Auf alle Fälle sind wir dann dafür mit zwei voll wettspieltauglichen Feldern bestens aufgestellt. Und auch bei den Fußballern gibt es noch keine finale Lösung für die laufende Saison – hoffentlich klappt das noch bis zum/im Sommer. 
  • Schweren Herzens haben wir am Mittwoch entscheiden müssen, dass wir unseren Summercup am 13. und 14. Juni absagen werden. Bis Ende Juni empfiehlt der Landessportbund Brandenburg keine Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern. Das ist sehr schade, aber wir tragen das natürlich voll mit. Aber – sollte im Juni wieder Sport getrieben werden dürfen – lassen wir uns ganz sicher etwas einfallen, um an dem vorgesehenen Wochenende dann wenigstens Vereins-intern und ggf. mit einigen Freunden noch etwas auf der neuen Anlage unternehmen zu können.
  • Über die Durchführung des Summer Feriencamps in Straußberg werden wir im Mai entscheiden. Es ist und bleibt unser Ziel, diese gute PSU-Tradition fortzusetzen und den Kindern (und Familien) diese Ferienfreizeit zu gewährleisten, sofern das objektiv möglich ist. Hier stehen wir im engen Kontakt zu den Betreibern des Camps.
  • Unsere Mitgliederversammlung – bitte vormerken – planen wir aktuell noch für Dienstag, den 16. Juni, um 19 Uhr im Clubhaus.
  • Und noch eine Bitte: Wenn es wieder losgeht, nutzt bitte verstärkt das Angebot unserer Gastronomie auf der Anlage. Denn auch unser Vereinswirt leidet natürlich unter der Corona Krise. Daher haben wir als Vorstand entscheiden, bis auf weiteres auf seine Pacht zu verzichten. Wir stehen in diesen Zeiten alle in Solidarität zusammen, dazu gehört natürlich auch Santo, seine Familie und sein Team.
  • Patti und Tim haben – wie viele bereits gesehen haben – ein digitales/virtuelles Training per Video angeboten. Sicher nur eine kleine Hilfe, aber vielleicht dennoch hilfreich. Dafür herzlichen Dank. 
     

Die Zeiten sind nicht einfach, aber wir freuen uns auf die Zukunft – und die wird nicht nur blau, sondern gerade nach dieser Zeit sicher ausgelassen und befreit. Wir wünschen Euch bis dahin alles Gute, bleibt zuhause, bleibt gesund, passt auf Euch auf - und freut Euch mit uns auf die Tage und Wochen mit ganz viel Sport DANACH. 

Euch allen trotz der Einschränkungen ein FROHES OSTERFEST.


Katja Schneider, Margrit Höfgen
Ray Neuman, Uwe Römlin, Janek Jahr
Thomas Buttenberg, Dietmar Thiele    
 

 

Aktuelle Termine

Aktuelle Meldungen

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Fax: 0331 505 87 77
Bürozeiten:

Mo-Fr von 16-18 Uhr
Sowie nach Vereinbarung.

------
Vereinsgaststätte

Belvedere
Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0171 5288500