07.06.2020 Scheible07.06.2020 Scheible08.06.2020 Scheible
     +++  PSU Schutz- und Hygienekonzept  +++     
     +++  Hockey-Sommernacht 2020  +++     
     +++  Vereins-Info  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Karate in der Potsdamer Sport-Union 04 e.V.

 

Karate ist eine alte, auf der Insel Okinawa entstandene, Kampfkunst. Sie vereinigt in sich Einflüsse aus den unterschiedlichsten Ländern, Regionen und Epochen, prägend sind die Kampfkünste Chinas. Es geht im Karate nicht nur um das Erlernen von Techniken der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, sondern es werden auch die Kondition, motorische und kognitive Fähigkeiten intensiv weiterentwickelt. Im Gegensatz zum Wettkampf- und Leistungssport findet in der Kampfkunst eine kontinuierliche Weiterentwicklung bis ins hohe Alter statt.


In unserem Dojo hast du die Möglichkeit, Kampfkunst auf einer breiten Ebene zu erlernen und auszuüben.

Kontakt Abteilungsleiter

Frank Christoph Zielke, Abteilungsleiter

E-Mail:

Tel.: 0176 85303698

Training

Das Training findet derzeit unter Corona-bedingten Ausnahmeregelungen statt.

Es gelten folgende Regelungen: Hygienekonzept der PSU vom 16.06.2020

 

Dienstag 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr - 22.00 Uhr (21.00 Uhr - 22.00 Uhr freies Training)
Turnhalle der Comeniusschule, Finkenweg/Brauhausberg, 14473 Potsdam

Das Training in den Sommerferien findet nach Absprache statt.

Es gibt eine Bushaltestelle, welche vom Bus 694, Richtung Küsselstraße angefahren wird.

GPS-Daten: N 52°23,171 / O 13°03,592

Probetraining

Wenn Du eine traditionelle Kampfkunst erlernen möchtest, mindestens 14 Jahre alt bist und die Möglichkeit zum regelmäßigen Training hast, dann komm zum kostenlosen Probetraining (1 Monat) zu uns.

2014 Karate


Aktuelle Meldungen

PSU Schutz- und Hygienekonzept

(13. 08. 2020)

An alle Mitglieder und Nutzerinnen und Nutzer der Sportanlage der PSU


Aufgrund der erhöhten Zahlen bei den Corona-Infektionen haben wir unser Schutz- und Hygienekonzept aktualisiert.

 

Wir bitten Alle um strengste Einhaltung!

 

Oberstes Interesse des Vereins/Vorstands ist die Gesundheit aller Mitglieder, Mitarbeitenden, Sportlerinnen und Sportler auf dem Feld und in der Halle, der Zuschauerinnen und Zuschauer. Es soll dazu beigetragen werden, das Corona-Infektionsgeschehen einzudämmen.

 

Bei der Erstellung des Schutz- und Hygienekonzept der PSU wurden die Umgangsverordnung des Landes Brandenburg zur Eindämmung des Corona-Virus und die Richtlinien und Handlungsempfehlungen für den Trainingsbetrieb in Zeiten des Coronavirus des Stadtsportbundes Potsdam (SSB) zugrunde gelegt.

 

Wesentliche Ziele der durch den Vorstand beschlossenen Regelungen sind:

  • Das Einhalten von Hygienestandards,
  • die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern außerhalb der direkten Sportausübung / Hockeyplätze,
  • die Steuerung des Zutritts auf das Vereinsgelände,
  • die Steuerung des Zutritts zum Vereinshaus mit Duschen, Toiletten und Umkleiden, 
  • die Steuerung der maximal für eine Fläche zugelassenen Personen,
  • der Vermeidung von Warteschlangen, 
  • die ausreichende Belüftung von geschlossenen Räumen.

[Download]

Foto zur Meldung: PSU Schutz- und Hygienekonzept
Foto: PSU Schutz- und Hygienekonzept

Aktuelle Termine

Aktuelle Meldungen

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Fax: 0331 505 87 77
Bürozeiten:

Mo-Fr von 16-18 Uhr
Sowie nach Vereinbarung.

------
Vereinsgaststätte

Belvedere
Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0171 5288500