08.06.2020 Scheible07.06.2020 Scheible07.06.2020 Scheible
     +++  Straußberg Tag 5  +++     
     +++  Ferientraining für alle Hockeymitglieder  +++     
     +++  PSU macht BLAU: Eröffnung neue Hockeyplätze  +++     
Link verschicken   Drucken
 

1. außerordentlicher "Arbeitseinsatz Platzsanierung", 25.1.2020

20. 01. 2020

Liebe Mitglieder der Potsdamer Sport-Union,
auch im Ergebnis einer weiteren Baubesprechung am Freitag ist es unser festes Ziel, bis zum Beginn der Feldsaison die Hockeyplätze erneuert zu haben. Das größte Risiko stellt ohne Zweifel das Wetter dar. Die Winterperiode ist leider nicht ideal für den Sportplatzbau geeignet, dennoch halten aktuell alle Beteiligten am gesetzten Fertigstellungstermin fest, auch wenn uns bewusst ist, dass wir dazu etwas Wetterglück brauchen. Aber die Monate nach der Feldsaison waren notwendig für Planung, Organisation und Finanzierung – und dabei haben hier bereits alle extrem positiv zusammen gearbeitet. So bleiben jetzt eben die kommenden Monate für die Ausführung.

Wie bereits mitgeteilt, gibt es eine signifikante Kostenerhöhung aufgrund der massiven Absenkung der Plätze im vorderen Bereich in der Umgebung des Brunnens. Aufgrund dessen hat der KIS/die Stadt den Kostenrahmen dankenswerter Weise sehr pragmatisch aufgestockt, weil wir uns alle einige waren, dass man jetzt den richtigen, den wirtschaftlichsten Weg gehen muss. Dabei wird nicht jedes von uns gewünschte Detail in diesem erweiterten Budget umsetzbar sein. Alles was wir als Verein aber selbst realisieren und beitragen können, sollten wir tun, um nicht nur den Kostenrahmen einzuhalten, sondern die Anlage auch so zu bekommen, wie wir sie uns erwünschen. Das ist dann auch ein klares Signal, dass wir gemeinsam mit der Stadt an einem Strang ziehen und hier auch als Mitgliedschaft Input liefern.
Die Tiefbaufirma wird jetzt sehr bald loslegen, und bis dahin können wir vor allem einige Vorarbeiten realisieren:

  • Demontage der Prallbande an den Barrieren am vorderen Platz bis zur Hälfte, am hinteren Platz komplett.
  • Entfernung der Fangnetze an den Barrieren, auch hier am vorderen Platz bis zur Hälfte, am hinterer Platz komplett.
  • Aufnahme der Pflastersteine des Mittelweges zwischen beiden Plätzen und Stapeln der Steine auf Paletten (ca. 300m², Paletten sind vorhanden); dazu hatten sich unsere Fußballer bereits bereit erklärt, hier maßgeblich anzupacken. Vielen Dank dafür bereits für dieses Angebot. Aber jede weitere Unterstützung ist auch hier wichtig und hilfreich.
  • Umsetzen des Terrassendaches (unten am Weg neben der Tribüne) wegen der Baufreiheit und Anhebung des Weges in dieser Umgebung.
     

Nach Fertigstellung der Plätze stehen dann weiter an:

  • Befestigung der Fangnetze an den Barrieren,
  • Anbringen der Prallbanden an den Barrieren (sofern das Budget für neue ggf. nicht ausreicht),
  • Aufstellen des Terrassendaches,
  • Herstellen der Grundordnung- und Sauberkeit nach Abschluss der Baumaßnahmen.
     

Wir bitten daher für Samstag 25.01.2020, 10:00-14:00 Uhr (gerne auch länger) zu einem ersten außerordentlichen „Arbeitseinsatz Platzsanierung“ (die Stunden werden natürlich angerechnet).

Wer hat kurzfristig Zeit anzupacken, zwecks Abbau der der Prallbanden an den Barrieren (Akkuschrauber werden benötigt), Entfernung der Fangnetze an den Barrieren, Aufnahme des Mittelwegpflasters, Umsetzen des Terrassendachs? Glühwein im Anschluss!

Während der neuen Saison (am besten bis zum Summercup im Juni) möchten wir zudem dann die jetzt aufzunehmenden Pflastersteine des Mittelweges hinter unserem Clubhaus für die Errichtung eines Weges mit Fahrradfläche verbauen. Hierfür werden wir uns die erforderliche Technik besorgen, dennoch ist auch das mit viel Handarbeit verbunden. Wir werden dabei mehrere Arbeitsschritte benötigen (Aushub der Erde, Setzen der Kanten, Einbringen und Verdichten des Pflastersplitts, Verlegen der Steine), was möglichst zeitnah hinter einander passieren sollte. Für diese Arbeiten benötigen wir Frostfreiheit. Aus diesem Grund sind weitere Termine ab Mitte März sinnvoll, die Vorschläge dazu senden wir zeitnah. Die Arbeitseinsatztermine für das weitere Jahr werden ebenfalls demnächst auf der Homepage bekannt gegeben. 

Bitte unterstützt unseren Verein daher am Samstag und sendet Eure Zusage zur Teilnahme für den 25.01.20 an damit wir etwas planen können!

Wir bitten Euch alle, auch jugendliche Sportlerinnen und Sportler und Fördermitglieder, um Mithilfe bei den Arbeitseinsätzen im Rahmen der Sanierung der Anlage!

In diesem Jahr haben wir es in der Hand eine einzigartige Platzanlage zu schaffen. Wenn das gelingt, wird unser Verein in allen Belangen ab der Sommersaison 2020 langfristig davon profitieren. Allein die Umsetzung der oben genannten Arbeiten entlastet das Budget um einen satten fünfstelligen Betrag ggü. einer externen Beauftragung. Das vergrößert die Spielräume und ist damit auch ein deutliches Signal, dass uns unsere sanierte Anlage und unser Verein auch einen persönlichen Einsatz wert sind. 

Wir danken Euch bereits jetzt für Eure Unterstützung.

Herzliche Grüße
Euer Vorstand

 

Aktuelle Termine

Kontakt

Potsdamer Sport-Union 04 e.V.
Templiner Straße 24, 14473 Potsdam
 

Geschäftsstelle 
Margrit Höfgen

E-Mail:
per: Kontaktformular

Tel: 0331 270 62 52
Fax: 0331 505 87 77
 

03.07.-24.07. Ferienzeit in der Geschäftsstelle

Ab dem 27. Juli ist die Geschäftsstelle wieder von Mo-Fr von 16-18 Uhr telefonisch erreichbar.
Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail.

------
Vereinsgaststätte

Belvedere
Santino Ferraro
E-Mail: 

Tel.: 0170 5288500