Brandenburg vernetzt
Kooperationen
 

 Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Logo BHP
Schweiger Design

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam

 

Die PSU arbeitet mit der Sportsoftware GOALIO
Goalio
 
Social Media
 

Mehr zum Hockey

findet ihr auf

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 des Potsdamer Sport-Union 04 e.V.

01.06.2017

1. Juni 2017

 

Werte Mitglieder,

gemäß §15 der Satzung der Potsdamer Sport-Union 04 ist einmal jährlich eine Mitgliederversammlung durchzuführen.

 

Wir laden Sie/Euch recht herzlich zur Mitgliederversammlung 2017 ein.

 

Diese findet am 30. Juni 2017 um 19.00 Uhr im Vereinshaus
auf unserer Platzanlage in der Templiner Straße 24, 14473 Potsdam statt.

Der Einlass ist ab 18.30 Uhr möglich.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung, Begrüßung, Ehrungen und Danksagungen
  2. Formalien: Feststellung der form- und fristgemäßen Einladung; Beschlussfähigkeit
  3. Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstands
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Anträge und Beschlussfassung
    a. Satzungsänderung Mitgliedschaft (siehe Downloadlink)
    b. Satzungsänderung Einwilligung Veröffentlichung von Fotos ((siehe Downloadlink)
    c. Satzungsänderung Pflichtstunden Sportanlage ((siehe Downloadlink)
    d. Neue Beitragsordnung PSU Gesamt und Hockey ((siehe Downloadlink)
  10. Nachwahl Vorstand
  11. Sonstiges

 

Götz Friederich, Vorsitzender

Thomas Buttenberg, stellv. Vorsitzender

Frank Treiber, Schatzmeister

 

Vollmacht zur Stimmübertragung

§ 14 der Satzung der PSU 04:

  1. In der Mitgliederversammlung haben Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, Stimmrecht und aktives Wahlrecht, Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Stimmrecht sowie aktives und passives Wahlrecht. Für Mitglieder, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird das Stimmrecht durch den jeweiligen gesetzlichen Vertreter ausgeübt, wenn dieser Mitglied des Vereins ist. Im Übrigen hat jedes stimmberechtigte Mitglied eine Stimme.
  2. Zur Ausübung des Stimmrechts kann ein anderes Mitglied schriftlich bevollmächtigt werden. Die Bevollmächtigung ist für jede Mitgliederversammlung gesondert zu erteilen; ein Mitglied darf jedoch nicht mehr als drei fremde Stimmen vertreten.

 

Das Formular für die Übertragung des Stimmrechts steht hier auch zum Download zur Verfügung. Bitte bei Bedarf ausgefüllt und unterschrieben zur Mitgliederversammlung mitbringen.